fbpx

Allgemeine Geschäftsbestimmungen (AGB)


1 ALLGEMEINES

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Angebote und Dienstleistungen von Roger Bieri Photography. Mit der schriftlichen oder telefonischen Auftragserteilung, der Inanspruchnahme einer Dienstleistung oder einer Online-Terminreservation gelten die AGB als gelesen und akzeptiert.

1.1. AUFTRAGSAUSFÜHRUNG

Ohne anderweitige Vereinbarungen zwischen den Parteien liegt die Gestaltung der fotografischen Arbeit im Ermessen des Fotografen. Sofern der Kunde keine schriftlichen Anweisungen trifft, ist Roger Bieri Photography hinsichtlich der Art der Durchführung des Auftrages frei.


1.2. AUSWAHL UND AUSLIEFERUNG DER FOTOS

Roger Bieri Photography wählt in einem ersten Schritt die Bilder aus, die dem Kunde zur weiteren Auswahl bereit gestellt werden. Aus dieser Vorauswahl wählt der Kunde die definitiven Bilder, anhand der vereinbarten Anzahl, aus. Die Vorauswahl wird dem Kunden innert 10 Arbeitstagen in einer Online-Galerie zur Verfügung gestellt. Der Kunde hat maximal 10 Arbeitstage Zeit seine Auswahl zu treffen.

Nach der Auswahl der Bilder durch den Kunden werden die Fotos innerhalb von weiteren 10 Arbeitstagen durch Roger Bieri Photography optimiert und als Download zur Verfügung gestellt. Bei Abwesenheit von Roger Bieri werden diese Fristen entsprechend verlängert.

Der Kunde erhält einen persönlichen Link zur Online-Galerie. Zusätzlich ist jede Galerie mit einem persönlichen Passwort geschützt. Der Kunde ist alleine für seinen Zugang und die Weitergabe der Daten verantwortlich. Werden durch die Weitergabe der Zugangsdaten die Bilder unrechtmässig verwendet kann Roger Bieri Photography unter keinen Umständen dafür haftbar gemacht werden.

Bis zur abgeschlossenen Auswahl durch den Kunden können zusätzliche Bilder, gegen Vorauszahlung, erworben werden. Nach der definitiven Bildauswahl durch den Auftraggeber kann diese nicht mehr geändert werden. Nicht gewählte Bilder werden gelöscht.

Der Kunde erhält die Bilder im JPG-Format in der bestellten Auflösung. Die Dateien werden für den Kunden in der Online-Galerie zum Download bereitgestellt. Die Fotos verbleiben während eines Monats in der Online-Galerie. Danach werden sie entfernt. Wird eine erneute Bereitstellung verlangt so wird der Aufwand zusätzlich in Rechnung gestellt. Die Mindestgebühr beträgt Fr. 50.00. Roh-Daten werden dem Kunden grundsätzlich nicht abgegeben und sind alleiniges Eigentum des Fotografen.

1.3. NUTZUNGSRECHT

Der Kunde erwirbt mit der Auftragserteilung lediglich ein Nutzungsrecht. Erst durch die vollständige Bezahlung des Auftrags tritt das Nutzungsrecht in Kraft und erst ab diesem Zeitpunkt dürfen die Bilder durch den Kunden verwendet werden.

Für Privatpersonen wird ein uneingeschränktes privates Nutzungsrecht gewährt. Die aufgenommenen Bilder dürfen für die private Nutzung frei verwendet werden. Der Verkauf oder die Übertragung der Bildrechte an Dritte oder die Nutzung für geschäftliche und kommerzielle Zwecke ist untersagt.

Firmenkunden erwerben eine uneingeschränktes kommerzielles Nutzungsrecht für den einmaligen vereinbarten Verwendungszweck.

Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die korrekte Betextung des Bildmaterials bei Publikationen.

1.4. URHEBER- UND BILDRECHT

Sämtliche Bilder unterliegen dem Urheberrecht und sind alleiniges Eigentum des Fotografen. Das Urheberrecht bleibt jederzeit im Besitz von Roger Bieri. Die Bilddateien aller hergestellten Fotos sind alleiniges Eigentum des Fotografen, ein Herausgabeanspruch der Rohdaten seitens Kunde besteht nicht. Ausschliesslicher Urheber der Fotos ist der Fotograf.

Dem Fotografen ist es erlaubt die gelieferten Bilder in seinem Portfolio (Webseite, soziale Medien und Drucksachen), zur Eigenwerbung, zu verwenden.

Der Name des Fotografen ist grundsätzlich bei jeder Wiedergabe wie folgt zu nennen:
„Roger Bieri Photography“ oder www.rogerbieri.com

Bei unterlassenem, unvollständigem oder nicht korrektem Urhebervermerk, ist Schadenersatz in Höhe von 100% des Nutzungshonorars zu leisten.

Veränderungen des Bildmaterials unterliegen der schriftlichen Zustimmung von Roger Bieri Photography. Das Bildmaterial darf weder verändert, noch kopiert oder weitergegeben werden.

Bei jeglicher unberechtigten Nutzung, Verwendung, Veränderung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist, für jeden Einzelfall, eine Vertragsstrafe in Höhe des dreifachen Nutzungshonorars zu zahlen, vorbehaltlich weitergehender Schadensersatzansprüche.

Bei Verletzung von Urheber- oder Nutzungsrechten oder Missachtung dieser Bestimmungen (AGB) kann jederzeit und ohne Rückerstattung des Honorars dem Auftraggeber das Nutzungsrecht mit sofortiger Wirkung entzogen werden.

2. BUCHUNG / AUFTRAGSBESTÄTIGUNG

Bei schriftlicher, telefonischer oder online Buchung eines Fotoshootings im Fotostudio ist der Auftrag, zu den angegebenen und auf der Webseite publizierten Leistungen und Konditionen, verbindlich.

Bei grösseren Aufträgen, Aufträgen vorort oder ausserhalb des Fotostudios wird dem Kunden eine Auftragsbestätigung per Mail zugestellt. Ohne Widerspruch innert 3 Arbeitstagen gelten die auf der Auftragsbestätigung genannten Leistungen und Preise als akzeptiert und der Vertrag ist rechtskräftig.

In jedem Fall treten zu diesem Zeitpunkt diese allgemeinen Geschäftsbestimmungen unwiderruflich in Kraft.

2.1. DAUER

Die gebuchte Zeit umfasst die gesamte Dauer im Fotostudio. Die Shootingzeit beginnt zu dem gebuchten Zeitpunkt. Des Zurechtmachen, das Wechseln des Outfits, der Gang zur Toilette, etc. gehen zu Lasten der Shootingzeit.

2.1. ANNULATION / NICHT ERSCHEINEN / TERMINVERSCHIEBUNG

Nach der Termin- oder Auftragsbestätigung gelten folgende Annullationskosten. Bis 24 Stunden vor dem Termin 50 % des gebuchten Shooting-Betrags, jedoch mindestens Fr. 50.00. Danach wird in jedem Fall der volle Betrag des gebuchten Shootings fällig.

Bei nicht erscheinen zum Termin wird der volle Betrag des gebuchten Shootings in Rechnung gestellt.
Verspätungen werden von der Shooting-Zeit abgezogen. Verspätungen von mehr als 20 Minuten gelten als Nichterscheinen und werden in Rechnung gestellt. Das Shooting gilt, als durch den Kunden, abgesagt und wird nicht durchgeführt und auch zu keinem anderen Zeitpunkt nachgeholt. Verspätet sich ein Auftraggeber ist dies sein eigenes Verschulden und die Zeit wird vollumfänglich berechnet.

Abmeldungen haben telefonisch oder schriftlich zu erfolgen.

Die oben genannten Entschädigungen gelten auch bei Verschiebung des Termins oder bei Krankheit. Sie gelten auch wenn der Auftrag zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. Die Kosten sind angemessene Umsatzverluste des reservierten Termins. Die Annullationskosten werden in jedem Falle fällig und per Rechnung eingefordert.

2.2. HÖHERE GEWALT

Ist es Roger Bieri aufgrund höherer Gewalt (wie Unfall, Krankheit, Todesfall in der Familie oder anderer schwerwiegender Gründe) nicht möglich den Auftrag auszuführen, so verzichtet Roger Bieri Photography auf das vereinbarte Honorar.

Roger Bieri Photography kann keines Falls rechtlich belangt werden und es kann kein Schadensersatz gefordert werden. Auch für den Kunden entstandene Kosten bzw. Mehrkosten können nicht geltend gemacht werden.

Nach Möglichkeit wird In Rücksprache mit dem Kunden ein Ersatztermin vereinbart. Das Vertragsverhältnis bleibt bis zur Durchführung des Auftrages bestehen.

Ist es Roger Bieri Photography aufgrund höherer Gewalt (wie Unfall, Krankheit, Todesfall in der Familie und andere schwerwiegende Gründe) nicht möglich, die Fotos in der vereinbarten Zeit auszuliefern kann Roger Bieri nicht rechtlich belangt werden und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kosten.

In Rücksprache mit dem Kunden wird ein Ersatztermin vereinbart. Der Auftraggeber kann keine Schadensersatzforderungen bzw. die Abwälzung etwaiger Mehrkosten an Roger Bieri Photography geltend machen. Das Vertragsverhältnis bleibt bis zur Durchführung des Auftrages bestehen.

2.3. VERPFLEGUNG / PAUSEN

Bei Shootings über 2 Stunden ist Roger Bieri Photography mit Verpflegung und Getränken zu versorgen und es sind angemessene Pausen vorzusehen. Nach 4 Stunden hat der Auftraggeber für eine Pause von mind. 30 Minuten mit Verpflegung und Getränken zu sorgen.

Wird vom Auftraggeber keine Verpflegung und keine Getränke zur Verfügung gestellt organisiert Roger Bieri Photography diese selber. Die Kosten dafür werden dem Kunden nach Aufwand in Rechnung gestellt.

2.4 ÜBERNACHTUNG / SPESEN

Bei mehrtägigen Aufträgen und bei Aufträgen mit einer längeren Anreise übernachtet Roger Bieri Photography vorort. Die Kosten für die Übernachtung, Verpflegung und anderweitige Spesen werden dem Auftraggeber nach Aufwand in Rechnung gestellt.

2.5 MODELLE / REQUISITEN / LOCATION

Sind, auf Wunsch des Auftraggebers, Modelle, Requisiten, Location und andere Aufwendungen für die Durchführung des Fotoshootings nötig so werden diese nach Aufwand an den Auftraggeber weiterverrechnet. Diese Kosten sind auch dann zu bezahlen wenn das Shooting nicht durchgeführt oder abgesagt wird. Für sämtliche Kosten und alle anderen damit verbundenen Pflichten haftet, in jeder Situation, ausschliesslich der Auftraggeber. Roger Bieri Photography haftet keinesfalls für Verpflichtungen, Kosten oder Entschädigungen in Zusammenhang mit einem Kundenauftrag.

3. PREISE / ABRECHNUNG / ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Sämtliche Angebote auf der Website von Roger Bieri Photography sind unverbindlich. Roger Bieri Photography behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preisänderungen mit sofortiger Wirkung vorzunehmen. Die Preise der Dienstleistungen verstehen sich in Schweizer Franken.


Preise die mündlich, per Mail oder in Angeboten und Offerten abgegeben werden haben eine Gültigkeit von 30 Tagen.

Die Abrechnung sämtlicher Aufträge erfolgt über die zWeitBlick GmbH. Roger Bieri Photography ist eine Dienstleistung der zWeitBlick GmbH. Roger Bieri der Inhaber und Geschäftsführer der zWeitblick GmbH. Die zWeitBlick GmbH ist Mehrwertsteuerpflichtig.

Bei Aufträgen über Fr. 600 ist eine Anzahlung von 50% innert 3 Arbeitstagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung zu leisten. Trifft die Zahlung nicht fristgerecht ein kommt der Vertrag nicht zustande und der reservierte Termin wird weiter vergeben.

Bei Privatpersonen hat die Bezahlung direkt vorort, im Anschluss an das Fotoshooting, zu erfolgen. Die Bezahlung kann in Bar oder mittels EC- / Kreditkarte vorgenommen werden. Für Firmen, welche Mehrwertsteuerpflichtig und im Handelsregister eingetragen sind wird eine Rechnung mit 10 Tagen Zahlungsfrist ausgestellt.

Verpasst der Auftraggeber die Zahlungsfrist wird ihm einmalig eine Mahnung zugestellt. Mit dieser Mahnung kommt der Auftraggeber in Verzug. Der Auftraggeber hat die anfallenden Mahnspesen in Höhe von Fr. 20.00 und die Verzugszinsen von 8% vollumfänglich zu übernehmen.

Mahnspesen und Kosten durch Beauftragung eines Inkassobüros, eines Rechtsanwalts und des Gerichts gehen vollumfänglich zu Lasten des Auftraggebers.

Die Fotos werden erst ausgeliefert, wenn die vollständige Bezahlung des Auftrags abgeschlossen ist. Ebenfalls tritt erst mit der vollständigen Bezahlung des Auftrags das erworbene Nutzungsrecht in Kraft. Erst ab diesem Zeitpunkt dürfen die Bilder durch den Kunden verwendet werden.

4. GUTSCHEINE / SPEZIALANGEBOTE

Gutscheine von Roger Bieri Photography sind ein Jahr ab Ausstellungsdatum gültig. Nach dieser Zeit ist der Gutschein ungültig und der volle Preis ist für das Shooting zum Zeitpunkt der Durchführung, gemäss Preise auf der Webseite, fällig. Für die Verjährung gilt das Datum der Durchführung. Falls Roger Bieri Photography ausgebucht oder abwesend ist besteht keinesfalls ein Anspruch auf Ersatz oder eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Gutscheins oder eine Rückerstattung der Kosten. Der Kunde ist alleine für die rechtzeitige Buchung und die Einhaltung des Termins verantwortlich.

Sonderangebote gelten in der Regel solange Sie auf der Webseite angeboten werden oder bis zum genannten Gültig-bis-Datum. Wird ein Angebot nicht in dieser Zeit beansprucht besteht kein weiterer Anspruch darauf. Roger Bieri Photography kann die Anzahl oder die Dauer von Sonderangeboten jederzeit und ohne Vorankündigung ändern oder beenden. Offensichtliche Schreibfehler hinsichtlich Preis, Leistung oder Dauer können nicht geltend gemacht werden. In einem solchen Fall ist das Angebot ungültig. Roger Bieri Photography ist weder zur Durchführung, noch zu Ersatz oder einer Entschädigung verpflichtet.

5. KÜNSTLERISCHER GESTALTUNGSSPIELRAUM

Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass die Aufnahme und Bearbeitung der Bilder stets dem künstlerischen Gestaltungsspielraum von Roger Bieri Photography unterliegen. Reklamationen und Beanstandungen hinsichtlich der von Roger Bieri Photography ausgeübten künstlerischen Gestaltungsspielraums sind daher ausgeschlossen. Nachträgliche Änderungswünsche bedürfen einer gesonderten Vereinbarung und sind zusätzlich zu vergüten. Die Gestaltung der fotografischen Arbeit liegt jederzeit im alleinigen Ermessen des Fotografen. Roger Bieri Photography ist hinsichtlich der Art der Durchführung des Auftrages frei.

6. BEANSTANDUNGEN / SICHERUNG DER FOTODATEIEN

Der Auftraggeber ist verpflichtet, die von Roger Bieri Photography gelieferten Produkte und Leistungen unmittelbar nach Erhalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen.

Etwaige Schäden oder Beanstandungen die Inhalt, Qualität oder Zustand des Bildmaterials betreffen sind innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Empfang schriftlich mitzuteilen. Andernfalls gilt das Bildmaterial als genehmigt und der Auftrag als abgeschlossen.

Nach dem Erhalt der Fotos ist der Auftraggeber allein verantwortlich für die ordnungsgemässe Aufbewahrung und Sicherung der Dateien. Roger Bieri Photography sichert die abgegebenen Fotos für ein Jahr nach dem Fototermin. Wird eine Nachlieferung verlangt so werden die Kosten für die Bereitstellung nach Aufwand verrechnet. Roger Bieri Photography verrechnet in jedem Fall eine Mindestgebühr von Fr. 50.00.

7. REFERENZEN

Ohne ausdrückliche und schriftliche Untersagung erhält Roger Bieri Photography als Urheber das Recht die abgegebenen Bilder kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen für eigene Werbezwecke, auf der Website, auf Visitenkarten, Preislisten, Flyern, Inseraten, Internetseiten, Facebook, Instagram und allen anderen Publikationsmöglichkeiten uneingeschränkt zu verwenden. Die Art der Präsentation ist Sache von Roger Bieri Photography

Roger Bieri Photography hat das Recht, insbesondere in Veröffentlichungen (Internet, Printmedien), bei Ausstellungen, Werbung, Gesprächen und Präsentationen mit potentiellen Auftraggebern, auf die Zusammenarbeit mit dem Kunden und auf die für ihn geschaffene fotografische Arbeit zu verweisen.

8. PERSÖNLICHKEITSRECHT / RECHT AM EIGENEN BILD

Roger Bieri Photography respektiert die Persönlichkeitsrechte jeder einzelnen Person. Roger Bieri Photography wird niemals Bilder weiterverwenden oder veröffentlichen die sich nicht auch im Besitz des Kunden befinden.

Bei der schriftlichen Mitteilung durch den Kunden bei wichtigen Terminen, Premieren, Geburtstagsgeschenken oder Überraschungen wartet Roger Bieri Photography selbstverständlich mit der Verwendung für die Eigenwerbung bis der Termin stattgefunden hat.

Durch die Buchung und die Teilnahme an einem Shooting geben alle anwesenden und beteiligten Personen unwiderruflich die Einwilligung für die Erstellung, die Bearbeitung und die weitere Verwendung der Bilder durch Roger Bieri Photography im genannten Rahmen.

Bei jeder Art von Shooting geht Roger Bieri Photography davon aus, dass der Auftraggeber über das Einverständnis aller beteiligten Personen verfügt. Die gilt für Firmenaufnahmen, Mitarbeiter-, Gruppen-, Familien- und Paar- bzw. Best-Friends-Fotos. Roger Bieri Photography ist niemals für diese Einwilligungen verantwortlich.

Wer dem nicht Zustimmt hat dies Roger Bieri Photography, vor dem Shooting, schriftlich mitzuteilen.

9. ABSCHLIESSENDES

Mit der Buchung und der Teilnahme an einem Shooting gelten diese allgemeinen Bestimmungen als gelesen, verstanden und akzeptiert.

Die mit Roger Bieri Photography abgeschlossenen Verträge unterliegen dem Schweizerischen Recht.

Alle Änderungen und Ergänzungen die diese AGB betreffen, bedürfen der schriftlichen Form und der schriftlichen Bestätigung von Roger Bieri Photography.

Roger Bieri Photography behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern oder zu ergänzen.

Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit den Diensten und Angeboten von Roger Bieri Photography ist St. Gallen.

Roger Bieri Photography ist eine Dienstleistung der

zWeitBlick GmbH
Lerchenstrasse 31
9200 Gossau SG
Schweiz

071 385 15 75

Geschäftsführer: Roger Bieri

mail@zweitblick.gmbh




Allgemeine Geschäftsbestimmungen Roger Bieri Photography
Gültig ab 1.1.2019